Die Bruecke

In der Kolumne "Die Station meines Lebens" schreiben Tagesspiegel-Autoren über Berliner Haltestellen, die sie geprägt haben. Mitten auf der Öresundbrücke liegt die Leiche einer Frau. Das Bizarre daran: Eine Hälfte des Körpers gehört zu einer schwedischen Politikerin, die andere zu einer dänischen Prostituierten. Ein dänisch-schwedisches Ermittlerduo soll das Verbrechen aufklären. Während das Profil des Täters Konturen…
Weiterlesen